Ihre Gewichtsabnahme-Reise | diderot-symposium.de

Das Führen eines gesunden Lebensstils mag mühsam erscheinen und viele Opfer erfordern. Nichts könnte falscher sein! Auf diderot-symposium.de finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um sich selbst zu pflegen und sich großartig zu fühlen.

Dukan Diät Phase 1

Dukan Diät Phase 1


Die erste Phase der Dukan Diät nennt sich Angriffsphase. In dieser Phase nimmst du in kurzer Zeit bis zu 5 Kilos ab. Sozusagen startest du mit einem Angriff gegen dein Übergewicht.

Die erste Phase der Dukan Diät

Die erste Phase der Dukan Diät heißt auch “Proteinphase”, denn ihr Kernpunkt liegt darin, dass du dich ausschließlich von proteinhaltigen Lebensmitteln ernährst. Zur Verfügung stehen 72 Nahrungsmittel, die der Natur entstammen und fettarme Eiweiße liefern: mageres Fleisch und Geflügel, Fisch, Milchprodukte mit geringem Fettgehalt, Eier sowie natürliche Sojaerzeugnisse. Davon – aber auch nur davon – darf so viel du willst auf den Tisch. Daher ist die Dukan Methode keine Diät, die auf enervierendem Hungern basiert. Im Gegenteil: Studien belegen, dass Proteine für starke Sättigung sorgen.

Da schnelle Energielieferanten wie Kohlenhydrate in der Angriffsphase nicht in deinem Speiseplan vorkommen, bezieht der Körper mithilfe der Proteine seine Energie aus der Fettmasse. Dadurch werden die Fettzellen geleert. Es ist also in der ersten Zeit ein schneller Gewichtsverlust möglich, ohne aber Muskelmasse zu reduzieren – denn eine proteinhaltige Ernährung fördert den Muskelaufbau. In dieser Phase wirst du voraussichtlich ein bis fünf Kilogramm verlieren https://de.wikipedia.org/wiki/Anorektikum. Das hängt von deinem persönlichen Stoffwechsel ab.

Aus den abgebauten Fettsäuren entstehen Ketonkörper, welche als Abfallstoffe mit dem Urin ausgeschieden werden müssen. Daraus folgt einerseits, dass du bei einer solchen Lebensweise deinen Nieren helfen musst, indem du viel trinkst – mindestens zwei Liter täglich. Dann wird andererseits reichlich Flüssigkeit aus deinem Körper geschwemmt, was ebenfalls zu einem schlankeren Erscheinungsbild und reduziertem Gewicht beiträgt.

Die Umstellung deiner bisherigen kohlenhydratreichen Ernährung auf ausschließlich proteinreiche Kost kann in den ersten Tagen dazu führen, dass du etwas weniger leistungsfähig bist. Kopfschmerzen und verstärkte Müdigkeit sind auch möglich, diese Symptome sollten aber bald abklingen. Körperliche Bewegung von mindestens 20 Minuten jeden Tag, etwa rasches Gehen, ist fester Bestandteil der Angriffsphase, um deinen Stoffwechsel anzukurbeln. Der Abnehm-Erfolg zu Beginn der Dukan Diät wird dich zum Durchhalten der weiteren Phasen motivieren.

Je nach deinem Alter und Zielgewicht im Verlauf der Dukan Diät dauert die Angriffsphase ein bis zehn Tage. Willst du weniger als fünf Kilogramm verlieren, geht die Angriffsphase über zwei Tage; wenn du zwischen zehn und zwanzig Kilogramm abspecken möchtest, wirst du diese Phase drei bis fünf Tage absolvieren. Ein noch höherer Gewichtsverlust bedarf ärztlicher Begleitung und steigert die Dauer der Angriffsphase auf bis zu zehn Tage.

Neben den 72 proteinhaltigen Lebensmitteln wirst du in der Angriffsphase täglich mindestens zwei Liter Wasser oder ungesüßten Tee trinken. Anders als Alkohol ist Kaffee in Maßen erlaubt. Zudem sind anderthalb Esslöffel Haferkleie pro Tag Pflicht, um durch die enthaltenen Ballaststoffe deinen Stuhlgang zu unterstützen. Die Kleie versorgt deinen Körper außerdem mit wertvollen Vitaminen und Mineralien. Sie bleibt dir über die gesamte Dukan Diät erhalten.

Himmlische Vanille-Waffeln

Personen: 4
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Du benötigst:

  • 4 EL Haferkleie
  • 8 EL Magermilchpulver
  • 4 Vanilleschoten
  • 1 Prise Zimt
  • 4 EL Süßstoff, flüssig
  • 4 TL Backpulver
  • 4 Eier
  • 240 g Frischkäse 0,2% Fett
  • 8 Tropfen Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Salz Küchenpapier Waffeleisen

Heize das Waffeleisen auf. Gib das Sonnenblumenöl auf etwas Küchenpapier und fette damit die Backform ein. Für die Zubereitung des Teigs schneidest du zuerst die Vanilleschoten der Länge nach auf und kratzt das Mark heraus. Dieses vermischst du mit der Haferkleie, dem Milchpulver und dem Zimt. Gib nun das Backpulver hinzu sowie den Süßstoff, das verrührte Ei und den Frischkäse de.wikipedia.org. Mische alles gut durch und quirle für weitere zwei Minuten, bis ein luftiger Teig entsteht. Nun musst du die Waffeln lediglich noch backen und warm servieren.

Feuriges Grüntee-Hähnchen

Personen: 4
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Du benötigst:

  • 4 Hühnerbrüste (à 150 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 frische Chilischote
  • 1 TL Paprikapulver Edelsüß
  • 1 TL Grüner Tee
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 50 cl entrahmte Milch

Wasche die Hühnerbrüste und trockne sie vorsichtig ab. Jetzt schneidest du Chilischoten, Schalotte und den Knoblauch in kleine Würfel. Vermische dies mit Paprikapulver, Essig, Milch und dem grünen Tee und verrühre alles zu einer Soße. Reibe die Hühnerbrüste mit der Soße ein und lasse sie für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen. Daraufhin brätst du sie in einer beschichteten Pfanne fünf Minuten lang an – kein Öl verwenden! Zwischenzeitlich heizt du den Ofen auf 180 Grad vor. Nimm die Hühnerbrüste aus der Pfanne und lege sie in eine Auflaufform. Nun nur noch im Ofen 15 Minuten lang garen.

Rate this post